Italiano   |   English   |   Deutsch   |   Français

 

  STRANGGEPRESSTES ALUMINIUM IM EISENBAHNSEKTOR


 

 
 

Ausgangssituation
Kunde: Rustici per Trenitalia

Gewünschtes Produkt: Aluminium-Strangpressprodukte für Böden 
Einsatz: Böden für Doppelstockgarnituren “Vivalto” für den Intercity-Zugverkehr 

Trenitalia S.p.A. ist das wichtigste Unternehmen auf dem Eisenbahnsektor zur Waren- und Personenbeförderung. Das Projekt entsteht durch die Notwendigkeit , die Doppelstockgarnituren “Vivalto” funktionell zu verbessern. In den Vorgängermodellen wurden die Zwischenböden aus zu schwerem Material hergestellt. Man war daher auf der Suche nach einem leichteren aber ebenso widerstandsfähigem Material, um geräumigere und leichter zugängliche sowie umweltverträgliche Lösungen zu finden.  
Der Einsatz von Aluminium auf dem Eisenbahnsektor ist durch die chemischen, physikalischen und mechanischen Eigenschaften der Aluminiumlegierungen im Vormarsch begriffen. Im Besonderen haben Charakteristiken wie Gewichtsreduzierung, erhöhte Sicherheit, schönere Optik und die Wiederverwertbarkeit die Planung in Richtung Lösungen aus Aluminiumlegierungen orientiert.
Die Wahl von Rustici für Trenitalia konnte daher nur auf METRA fallen. 

Das Angebot von Metra
Von einer unternehmensinternen Analyse der Produkteigenschaften ausgehend hat METRA seine technisch-planerische Erfahrung zur Verfügung gestellt, um auf die geforderten Qualitätsstandards zu antworten.

Dem Kunden wurde ein innovativer doppelter Boden aus Aluminiumlegierung vorgeschlagen. Die Planung zielt in erster Linie auf höheren Komfort, mehr Platz und maximale Nutzung der Innenbereiche, um den Anforderungen aller Fahrgäste, auch Behinderten, gerecht zu werden. Außerdem führt das Projekt durch die Gewichtsreduzierung zur Energieersparnis und einer verbesserten Schalldämmung. 
Die Planung sieht den Einsatz des Programmpakets NASTRAN für die Simulation und Verschleißtests vor, die zur Garantierung der Sicherheit unumgänglich sind. Die digitale Simulation ermöglicht eine beträchtliche Kosteneinsparung, weil der Bau eines computerisierten Modells, dessen Leistungen auf digitale Art überprüft werden können, viel rascher, preiswerter und wirksamer als die Herstellung von physischen Prototypen ist.

Realisierung
Die Struktur mit doppeltem Boden aus Leicht-Legierung wurde mit 5 verschiedenen Profilen realisiert.  

Die geringere Stärke der Zwischenböden der Waggons erleichtert den Zugang der Fahrgäste. 
Die Vielseitigkeit der Alu-Strangpressprofile und die Gewichtsreduzierung der Struktur sind die grundsätzlichen Elemente für eine Reduzierung der Produktionskosten. 
Die NASTRAN Simulations-Test und Verschleißprüfungen entsprechen den vom Projekt geforderten Charakteristiken.  

Ergebnisse
Die Erfahrung von METRA hat die Realisierung eines innovativen Produktes mit positiven Auswirkungen auf die Allgemeinheit ermöglicht. “Vivalto” ist in der Tat ein innovatives Fortbewegungsmittel im Dienste der Reisenden und der Umwelt. Aluminium, mit seinem geringen Gewicht gemeinsam mit seiner Widerstandsfähigkeit und Robustheit, sowie seiner einfachen Verarbeitung hat sich auf dem Eisenbahnsektor behauptet.

Der abgesenkte Waggonboden und die breiten Türöffnungen erleichtern den Zutritt der Fahrgäste. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Umweltverträglichkeit der Werkstoffe und dem reduzierten Energieverbrauch. Die neuen Doppelstockgarnituren wurden im Hinblick auf höchsten Komfort und Funktionalität entwickelt. Die Senkung des Energieverbrauchs, die Wiederverwertbarkeit des Materials sowie die hohe Schalldämmung stehen im Dienste des Umweltschutzes und versichern den Fahrgästen eine bequeme und sichere Reise.  
Das Ergebnis ist eine innovative Lösung mit höhere Produktionseffizienz und überdurchschnittlichen und fortschrittlichen Qualitätsstandards. 

Warum Aluminium?
Die Wahl von Seiten des Entwicklers und Herstellers hinsichtlich des Werkstoffes Aluminium wird durch verschiedene Elemente bestimmt.   

- Geringes Gewicht: Die Gewichtsreduzierung drückt sich in geringerem Energieverbrauch und verbesserten Leistungsmerkmalen aus.  
- Wiederverwertbarkeit: Aluminium kann nach dem Verschrotten des Produktes eingeschmolzen werden und steht somit für neue Anwendungen zur Verfügung.  
- Sicherheit: Strangpressprodukte aus Aluminium zeichnen sich durch die wichtige Charakteristik aus, Stöße zu absorbieren. Das Phänomen des Aufkletterns der Waggons beim Aufprall wird daher reduziert.  
- Ästhetik und Aerodynamik: Aluminium ermöglicht ein ausgewähltes und modernes Design. Auf dem Gebiet der Aerodynamik ermöglicht die Vielseitigkeit der Formen die Entwicklung und Produktion von Waggons mit geeigneter Geometrie.